Kaum jemand kennt diesen einfachen Trick, um Ihre Badezimmerfliesen blitzsauber zu machen!

Werbung
Flickr | Marco Verch

Das Badezimmer putzen ist nicht unsere Lieblingsbeschäftigung. Sie kommen jeden Tag, aber wir verschieben oft die Reinigung des Badezimmers. Besonders das Reinigen von Fliesen kann eine schwierige Aufgabe sein. Verfärbungen oder Flecken, Ihre Badezimmerfliesen können gereinigt werden. Doch mit welchem ​​Reiniger lassen sich die Fliesen im Bad wirklich reinigen? Vielleicht haben Sie schon eine Lösung in Ihrem Küchenschrank!

Mach das nicht mehr

Feuchtigkeit im Badezimmer kann Kalk, schwarze Ränder und sogar Schimmel verursachen! Daher ist es wichtig, das Badezimmer regelmäßig zu reinigen. Hast du Chlor verwendet? Tun Sie dies nicht mehr! Chlor reinigt dein Badezimmer überhaupt nicht und hilft auch nicht, Kalkablagerungen zu verhindern. Außerdem ist es umweltschädlich und kann gesundheitsschädlich sein. Glücklicherweise haben Sie bereits ein Allheilmittel, um Ihre Badezimmerfliesen zum Leuchten zu bringen!

Der Trick

Glücklicherweise gibt es ein einfaches Hausmittel, das Ihren Badezimmerfliesen sofort wieder Glanz verleiht: Reinigen Sie sie mit Essig. Wurde der Essig in Ihren Küchenschränken noch nicht gereinigt? Dann empfehlen wir Ihnen, gleich ein paar Flaschen zu Hause zu kaufen! Im Supermarkt kann man bereits eine Flasche Weißweinessig für unter 0,75 Euro kaufen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihnen die Reinigung von Badezimmerfliesen zu erleichtern.

So funktioniert es

Füllen Sie einen Eimer mit 50 % weißem Essig und 50 % warmem Wasser. Dann mit einem Schwamm auf die Badezimmerfliesen auftragen. Dann 15-30 Minuten halten. Reinigungsessig sorgt dafür, dass sich Kalk und Fett nach einiger Zeit auflösen. Nehmen Sie nun die gelbe Seite des Schwamms und reinigen Sie damit die Fliesen. Verwenden Sie niemals die grüne oder rosa Seite des Scheuerschwamms! Dies kann auf Ihre Fliesen ausstrahlen. Spülen Sie alles mit warmem Wasser ab und Sie werden Ihre Badezimmerfliesen wieder leuchten sehen!

Extra Tipp

Sind Kalk und Schmutz zu hartnäckig, haben Sie es nicht geschafft, ihn mit Essig zu reinigen? Keine Panik, versuchen Sie diesen Trick! Mischen Sie zwei Esslöffel grüne Seife mit 8 Esslöffeln Backpulver und verwenden Sie es, um die Fliesen zu reinigen. Bei Bedarf können Sie eine alte Zahnbürste verwenden. Halten Sie es eine halbe Stunde lang und spülen Sie die Fliesen dann mit warmem Wasser ab. Ihre Badezimmerfliesen sind jetzt garantiert sauber und ordentlich! Diese Technik eignet sich auch sehr gut zum Reinigen des Fugenmörtels im Badezimmer.