Mit diesen Tipps werden Sie nie wieder von Mücken gestochen

Werden Sie oft von Mücken gebissen? All diese juckenden Mückenstiche sind wirklich kein Spaß und manchmal schmerzhaft. Besonders nervig sind sie, wenn sie im Bett liegend in den Ohren summen. Glücklicherweise gibt es einige super natürliche Heilmittel, um dich vor einem Stich zu schützen! Vielleicht haben Sie bereits eine dieser einfachen Lösungen zu Hause.

Wie stoppen Sie diese nervigen Fehler? Dies ist eines der häufigsten Probleme im Sommer. Wussten Sie zum Beispiel, dass die berühmte Citronella-Kerze überhaupt nicht geholfen hat? Außerdem ist es völlig egal, ob das Licht im Raum an ist. Aber wie können sie dich immer finden, ohne deinen Partner zu erstochen? Dies ist eine Kombination aus Blutgruppe, Körpergeruch, Temperatur, Parfüm und sogar Trinken! Möchten Sie am Sommerabend Bier oder Wein trinken? Dann werden Sie wahrscheinlich Opfer von Mückenstichen. Glücklicherweise können Sie einige Dinge leicht tun!

1. Pfefferminzöl

Sie brauchen nur ein wenig Pfefferminzöl, um zu verhindern, dass diese lästigen Käfer herumlaufen. Mücken, Fliegen und alle anderen Schädlinge mögen keine starke Minzluft. Stellen Sie eine Schüssel Pfefferminzöl ans Fenster und Sie werden feststellen, dass Sie von Mücken nicht mehr gestört werden. Sie können das Öl auch leicht mit Wasser verdünnen und im ganzen Haus verteilen.

2. Knoblauch

Mücken mögen Knoblauch überhaupt nicht! Bereiten Sie daher Gerichte mit viel Knoblauch zu. Seien Sie nicht zu sparsam! Durch das Essen von Knoblauch wird Öl durch die Poren der Haut freigesetzt, was Mücken überhaupt nicht mögen. Eine einfache Lösung!

3. Zitronen-Eukalyptusöl

Wir verwenden oft Mückenschutzmittel, um uns vor Mückenstichen zu schützen. Mückenschutzmittel können jedoch gesundheitsschädlich sein, da es sich um eine chemische Substanz handelt, die in Ihr Blut gelangt. Glücklicherweise ist Zitronen-Eukalyptusöl ein rein natürliches Arzneimittel, das Sie jederzeit verwenden können. Es funktioniert besser und hält Mücken bis zu 8 Stunden fern!

4. Lavendel

Lavendel ist ein wesentliches Parfüm zur Abwehr von Insekten. Fliegen, Motten und Mücken halten sich von dieser herrlich duftenden Wildblume fern. Extra-Tipp: Verwenden Sie zum Beispiel Badeöl mit Lavendelduft. Dann sind die Mücken wirklich weit weg. Dieser Geruch kann den Körpergeruch vertreiben, den Mücken sehr mögen.